Sonntag, 30. Oktober 2011

"Scheiß Bonze"

..denk ich mir oft bei den von oben bis unten in Gucci und LV eingepackten Leuten auf der Straße, die sich unnötigerweise NUR noch Markenklamotten kaufen und ihre Nase gen Himmel strecken, weil sie ja so toll sind. Ich mags eher, wenn man ein normales Outfit trägt und dazu ein ganz besonderes Accessoire hat, auf das man stolz ist. Sei es ne Tasche oder Ohrringe, ganz egal. Manchmal aber, wache auch ich mit dem Bedürfnis auf, mich mal wie Karl Arsch anzuziehen - das sind dann die Tage, an denen mein Freund mich nicht mag, haha - und auch mal mit Marken rumzuprollen. So kam das Outfit zusammen. Im Nachhinein und beim Posten ist schon wieder ein bisschen Scham in meiner Gefühlslage vorhanden - aber hey, Karl Arsch muss auch mal sein.


Schal: Burberry // Shirt: Tommy Hilfiger // Bag: LV // Pants: H&M

Kommentare:

  1. Dein Pulli wollte ich aaaauch haben :(
    Aber ein superschönes Outfit, scheiß auf Karl Arsch, muss auch mal sein :b

    AntwortenLöschen
  2. ist ja wohl keine echte LV!?

    AntwortenLöschen
  3. doch, ist echt. :) Fälschungen mag ich gar nicht..

    AntwortenLöschen
  4. Also meiner Meinung nach, sind Durchschnitts-Vermögende, die LV, Chanel o.ä. Designerprodukte ein mal im Jahr sich leisten können und das ironischer Weise auch tun, total unnötig.
    Denn der Durschnittsverdiener ist nun mal kein Bonze, der in Geld baden kann, da braucht er nicht noch Hunderte von Euros für ein Stück Stoff mit dem Etikett "Chanel - made in France", worauf man richtig stolz ist und natürlich über das Stück leicht prahlen möchte, auszugeben. Ich bin mir recht unsicher, aber ich denke, dass die meisten solche Luxusteile zum größten Teils nur für das eigene Ansehen sich zu legt. Hier geht es kaum um das Design oder um die Pracht des Wesens (lolwhat?).
    Wissende Außenstehende behaupten ohnehin bei den überall-verbreiteten China-Plagiaten, dass das eine Luxusteil, wofür man hart schuftet, gefälscht sei', wenn kein Kassenbon vorgelegt werden kann. Tatsache ist, Durchschnittsverdiener sollten bei Durchschnittsläden bleiben und nicht zum "wanna-be-bonze" mutieren, denn das ist einfach nur peinlich.

    Hier noch eine kleine sinnlose Anmerkung zum Outfit:
    Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber das Outfit sieht nicht mal bonzig aus. :x

    AntwortenLöschen
  5. Danke für deine Meinung anonym und für die zeit, die du in meinen post investierst, wenn du ihn doch so doof findest. :) ich denke in meinem text oben ist die Ironie klar erkennbar und auch meine Meinung marken gegenüber. es gibt menschen, die mögen es nicht und es gibt menschen, die freuen sich darüber auf etwas besonderes zu sparen und es sich dann ermöglichen zu können. wieso hast du was dagegen? jedem das seine oder nicht?

    AntwortenLöschen
  6. Genau, jedem das seine. Mir gefällt dein Outfit sehr und mir geht es, wenn ich Markenkleidung kaufe, auch eher um die Kleidung und das Wissen "das hat nicht jeder" als darum damit anzugeben oder sonstwas.

    Ist ja eigentlich egal, was andere denken, finde ich teilweise. und dass die Menschen, die dich kritisieren dann ihren Kommentar auch noch als Anonym posten... mhmm.. dazu sag ich mal nix ;)

    Wie gesagt, mir gefällts und teilweise kann man doch mal übertreiben mit den Marken - wieso nicht!? :)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde die Aussage: 'Durchschnittsverdiener sollten bei Durchschnittläden bleiben' total schwachsinnig.
    Wenn man viel für sein 'Durchschnittsgehalt' arbeitet ist es doch um so schöner sich dann wirklich auch was dafür leisten zu können. Dann kann man sagen, ich habe mir einen Wunsch erfüllt & mir etwas tolles gekauft. Hey das kann ich nicht jeden Monat aber ich habe länger dafür gespart & jetzt darf ich es mein nennen. Das ist doch umso schöner als jede Woche in die Stadt zu rennen und sich die dicksten & teuersten Sachen kaufen zu können. Das verliert irgendwann den reiz.

    @ Anonym: Deine Aussage klingt so krass, eine schlimmere Unterteilung in die verschiedenen Sozialen Schichten ist dir wohl nicht eingefallen was?

    Welcome to Jac's La La Land. ♥

    AntwortenLöschen
  8. ich find dein Outfit einfach klasse... und die Tasche sieht meiner Meinung nach sehr echt aus, aber das ist ja auch egal.

    Anonyme Posts finde ich ziemlich schwach, ich finde man kann auch öffentlich zu seiner Meinung stehen!

    Ich liebe TH Pulli´s, da hat man was für sein Geld und bequem sind sie auch noch!

    Liebe Grüße

    Sabrina http://modestueck.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  9. Hey toller Post. Sieht echt toll aus. Ich hab mal ne fragen, weil du ja auch oft Outfitposts machst, ob du schonmal bei topshop bestellt hast ich hab ein problem beim bestellen:D

    AntwortenLöschen
  10. danke ihr lieben. naja, jeder vertritt ja eine andere Meinung. :)
    @tami & anna, leider nicht. aber "thebeadayse" und "fashionhypeaynur" bestellen da sehr sehr oft. :)

    AntwortenLöschen
  11. hast du mir gerade zufällig die links von denen? und dankeeee

    AntwortenLöschen
  12. http://thebeadayse.blogspot.com/ und http://fashionhypeaynur.blogspot.com/ :) :)

    AntwortenLöschen
  13. Mir gefällt das Outfit sehr gut, der Schal passt richtig gut zu der Hose.
    Zu der Diskussion über Geld, Marken usw. kann ich eigentlich nicht viel sagen, weil ich finde jeder sollte tragen was er möchte. Und wenn jemande (auch Menschen, die wenig verdienen) einen teuren Schal oder eine teure Tasche kaufen wollen, dann sollen sie das doch tun.
    Liebe(r) Anonym, schade dass du so extrem über Menschen urteilst.

    Lg
    Anki

    AntwortenLöschen
  14. Tolles Outfit ! Wie immer (: Du hast einen Blogaward von mit bekommen, dein Blog ist und bleibt einer meiner Favoriten (:

    AntwortenLöschen
  15. In Grunde sehr schön finde es auch nicht schlimm,dass du mal mehrere Markenteile trägst,jedoch finde ich,dass die Tasche und der Schal nicht zueinander passen

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. sieht eeecht nicht gut aus

    AntwortenLöschen
  17. "karl arsch" haha
    nice blog!

    www.seyaki.com

    AntwortenLöschen