Donnerstag, 30. August 2012

Undercurrent.

Es ist immer das selbe. Ich stehe vor dem MAC Lippenstift-Regal und schaue gelangweilt die Farben durch. Rot. Hab ich. Rosa. Hab ich. Lila. Hab ich. Braun. Hab ich. Orange. Hab ich. Aber ich will was neues! Was anderes als alles, was ich bis jetzt auf den Lippen getragen habe. Die nette Verkäuferin wusste genau, wonach ich suche und führte mich zu den wasserresistenten Kajalstiften. 
Beim Testen fiel mir auf, wie unglaublich stark die Farben halten. Die Verkäuferin sagte, man müsste  die Kajalstifte nicht nur ausschließlich für die Augen nutzen. Sie schaffte es, mir zu zeigen, dass meine Lippen in noch schöneren Farben scheinen können. 
Um mich für den Anfang ranzutasten, durften Grün und Blau bei mir einziehen. Und ich bin mir sicher, der grüne Ton 'Undercurrent' und ich werden noch eine tolle Zeit zusammen erleben.
MAC Pearlglide Intense Eye Liner - 'Undercurrent'

Dienstag, 28. August 2012

Ballerina.

Momentane Lieblingstasche. Momentaner Lieblingsrock. Momentanes Lieblingsoutfit.
Shirt: h&m
Skirt: h&m 
Bag: h&m 
Belt: h&m
Necklace: Cubus
Ring: Gina Tricot 
Lipstick: MAC 'quick sizzle'

Montag, 27. August 2012

Smartgirl.

Auf der Suche nach neuem Schmuck bin ich letzens über den Online Shop Smartgirl gestolpert. Ich hatte mal wieder Lust auf neue Armbänder oder Ringe und habe mir letzendlich drei neue Schätze bestellt. Die Produkte sind sehr günstig, weshalb ich richtig glücklich war, dass ich diesen Shop gefunden habe. Noch glücklicher war ich allerdings, als das Paket bei mir zu Hause ankam. 

Sonntag, 26. August 2012

Lederweste.

In meinem Dänemark Urlaub fand ich diese wunderschöne Weste. Normalerweise bin ich keine allzu leidenschaftliche Westenträgerin, außer es handelt sich um lange Fellwesten. Aber in diesem Falle war es anders. Ich mag den Schnitt und vor allem das dezente Muster der Weste sehr und konnte sie mir von anfang an gut zu dieser Leggings vorstellen, da der Stoff sich stark gleicht. Jetzt trage ich sie sehr gerne und habe mich dadurch direkt ein bisschen mehr mit Westen angefreundet.
Weste: Saint Tropez 
Shirt: River Island
Pants: Vero Moda 
Shoes: Osco 
Necklace: H&M

Samstag, 25. August 2012

Blurred Dress.

Vor einigen Jahren habe ich mir zu einer Hochzeit der Familie meines Freundes ein Kleid gekauft, das ich ganz besonders schön fand. Damals war ich der Meinung, es wäre zu fein, um es im normalen Alltag zu tragen. Mit der Zeit habe ich meine Meinung allerdings geändert und trage es besonders gern in Kombination mit diesen Sandalen. Durch das auffällige Muster brauche ich mir dazu nicht einmal den Kopf zerbrechen, was für Schmuck nötig ist. Am liebsten trage ich es komplett ohne Accessoires, sodass kein kleines Detail die Aufmerksamkeit von diesem schönen Kleid lenkt.
Dress: H&M // Shoes: Mallorca

Donnerstag, 23. August 2012

Traditionskleid.

Jedes Jahr kommt wieder der Tag, an dem ich mein uraltes Kleid von H&M aus der hintersten Ecke meines Schrankes krame und mich neu darin verliebe. Obwohl es ganz schlicht ist und auch die Farbe keine revolutionäre Neuentdeckung ist, gefällt es mir ganz besonders doll. Beim Tragen flattert der Rock so schön und es ist richtig gemütlich.  Mir fiel leider erst in diesem Jahr auf, wie perfekt mein Cardigan von Stradivarius dazu passt. Das freut mich umso mehr, da ich ihn viel zu selten ausführe. Das Kleid wurde mittlerweile wieder in seine Schrankecke gehangen und macht sich darauf bereit, nächstes Jahr wieder herauskommen zu dürfen - definitiv zusammen mit dem Cardigan.
dress+belt: h&m // cardigan: stradivarius // shoes: pimkie

Mittwoch, 22. August 2012

Leather.

Weste: Fashion against Aids by H&M // Kleid: Gina Tricot // Hut: H&M // Armbänder+Kette: H&M

Montag, 20. August 2012

Water Lily.

Es ist heiß. Unglaublich heiß. Die Sonne stürmt sich in ihren Endspurt, bevor der kühle Herbst eintrifft. Für mich heißt das in der Hitze zu zergehen, bei jeder noch so kleinen Bewegung. Der Vorteil ist jedoch, dass ich doch noch einmal meine schöne Flowerprint Hose aus Spanien rauskramen konnte. Der Stoff ist ein ganz dünner Jeansstoff, weshalb es nicht allzu heiß darin wird und auch die hellen Farben bieten keinen allzu großen Wärmespeicher, bei draufscheinenden Sonnenstrahlen. Dazu hab ich mein locker fallendes Vokuhila-Shirt von Gina Tricot kombiniert. So ein runterhängender Schleier ist nicht jedermanns Sache, aber mir gefällts sehr.
Shirt: Gina Tricot // Pants: Stradivarius // Necklace: Primark // Bag: H&M

Samstag, 18. August 2012

Blizzard.

Der Hype um gemusterte Leggings hält nun schon eine ganze Weile an und auch ich muss sagen, dass ich nach und nach immer mehr Gefallen an diesem Trend finde. Als ich mir selbst eine gemusterte Leggings zulegen wollte fand ich jedoch keinen richtig guten Shop mit großen Sortiment. Nach etwas Suchen wurde ich jedoch auf funnylegs aufmerksam. Bei diesem Online Shop gibt es endlos viele Strumpfhosen, Nylons, Strümpfe und eben auch Leggings. Eine Marke des Shops heißt "Straight Banana" und bietet ganz ganz viele gemusterte Leggings an. Wer die Wahl hat, hat jedoch auch die Qual und somit konnte ich mich nur schwer für ein Muster entscheiden. Auf meiner Facebook Page haben aber ganz viele von euch mitgeholfen, sodass ich letzendlich meine perfekte Leggings auswählen konnte. Schon einen Tag nach der Bestellung kam sie an und ich mag sie wirklich sehr. Der Stoff ist ganz weich und sie passt wie angegossen, obwohl es von der Firma Straight Banana aufgrund des stark dehnbaren Stoffes nur One Size Produkte gibt.
(andere Firmen von Funnylegs bieten auch alle anderen Größen an!)
Fazit: ich bin ein großer Fan meiner neuen Leggings geworden. 
Die Produkte von Straight Banana findet ihr HIER

Freitag, 17. August 2012

Primark Bow.

In letzter Zeit hat es mich wirklich oft zu Primark verschlagen. Bei dem riesen Sortiment mit den unterschiedlichsten Stilrichtungen, Stoffen und Mustern ist immer irgendetwas dabei, das mein Herz erobert. Ganz genau so verhielt es sich auch mit dieser Shorts. Schon bei der Kollektionspräsentation von Primark vor einigen Monaten fand ich die Hose ganz besonders toll und hoffte, sie bald in der Filiale ergattern zu können. Als sie dann vor einigen Tagen bei Primark vor mir hing, war ich der glücklichste Mensch auf Erden. Der Stoff ist sehr weich und genau deshalb trägt sich die Hose wirklich gut. Ich mag den Schnitt, weil sie mal etwas länger ist als alle sonst zu erhaltenden Shorts und der Gürtel mit der Schleife dazu ist einfach nur süß. Ich hab endlich meine Hose und werd sie bestimmt nicht mehr so bald ausziehen. 
Shirt + Shorts + Necklace: Primark

Mittwoch, 15. August 2012

Grey Scarf.

Ein anderes Teil meiner Monki Ausbeute ist dieser wunderschöne Schal. Jeden Herbst und Winter kaufe ich etttttttliche Schals und Tücher, da man davon irgendwie nie genug haben kann. Egal wie schlicht das Outfit ist, das Rumgebamsel um den Hals peppt alles irgendwie auf. Ich hab den Schal direkt gesehen, als ich den Laden betreten habe und war richtig froh, als ich ihn endlich auf die Kassenablage legen konnte und sein Name auf meinen Kassenbon gedruckt wurde. 
Scarf: Monki
Shirt: Primark
Pants: H&M

Dienstag, 14. August 2012

'Look' of the Day.

Schönes Wortspiel. Ich mag das. Primitiv und einfach. Wie dieser wunderbare Pullover, den ich mir letztens bei Monki gekauft habe. Und die dazu passenden Socken. Und zwei dazu passende Kissen.
Beinahe jedes Jahr fahren wir mindestens ein Mal nach Hamburg, unteranderem, damit ich endlich wieder bei Monki vorbeischauen kann. Bei einem der wohl tollsten Läden, die ich kenne. 
Wenn nicht sogar DER tollste! Umso mehr freu ich mich darüber, dass ich nun genau zu der Zeit in Hamburg war, als es diesen süßen Pulli gab. Nicht lang überlegt, der musste mit.
Shirt+Socks: Monki // Pants: H&M


Montag, 13. August 2012

Ciaté Caviar.

Auf den vergangenen Press Days wurde mir zum ersten Mal die Marke Ciaté vorgestellt. Einen ersten Nagellack durfte ich testen (hier) und feststellen, dass er in allen Kategorien überzeugt. Jetzt wollte ich unbedingt die neuen Lacke mit dem Caviar Effekt ausprobieren und habe mich dem ganzen heute gewidmet. Die Anleitung wirkte ziemlich simpel und auf Werbeplakaten sah das Nageldesign immer wunderschön aus. Nach einer kurzen Zeit sah der Caviar Effekt auch auf meinen Nägeln wunderschönen aus. Es sieht wirklich toll aus und war gar nicht schwer. Man bekommt den Lack in einem Set bestehend aus einem farblich passenden Nagellack, einem Trichter und den Perlen. Ich freue mich sehr über meine neuen Nägel im Caviar Look und habe gegrübelt was das Zeug hält, wie ich es euch am besten präsentiere. Die einzige Möglichkeit, die auch die einfache Benutzung der Lacke erklärt, war letzendlich ein Video. Gedacht - Gefilmt.


Ihr könnt die Lacke von Ciaté online über Douglas bestellen oder bei Karstadt kaufen.


Freitag, 10. August 2012

Böser Fädenzieherpulli.

Bei meinem letzten Primarkbesuch fand ich diesen wunderbaren Pullover. Die Farbe, der weiche Stoff und die langen Kuschelärme haben mir sofort bewiesen, dass ich ihn mitnehmen muss. Gesagt, getan. Heute hatte ich ihn zum ersten Mal an und musste etwas sehr trauriges feststellen. Bei jeder kleinsten Bewegung, beim Tragen einer Kette, beim Zumachen des Gürtels, werden tausende von Fäden gezogen. So schön der Pulli auch auf den ersten Blick war - leider stellte er sich nun als fieses Fädenmonster heraus. Vielleicht sollte ich beim nächsten Mal besser drüber nachdenken, ob ich den wunderschönen grob gestrickten Pullover mitnehme. Schade.
Pullover + Boots: Primark
Jeans: Levi's 
Necklace: Cubus

Donnerstag, 9. August 2012

GEWINNSPIEL!

Wie versprochen gibt es auch für euch noch eine Überraschung von mir in Zusammenarbeit mit Muschi Kreuzberg! Hiermit beginnt mein neues Gewinnspiel!
Diesmal können 2 Leserinnen gewinnen, denn es gibt zwei zu verlosene Preise.

SET 1: Laptopcase "Ich adde deine Mutter." (15")

SET 2: Beutel "Exzess all areas."

Alles was ihr tun müsst, um zu gewinnen, ist: 

- Leser meiner Seite sein, über GFC oder Bloglovin'
- Liked meine Facebook page (KLICK!)
- Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Post, mit eurer E-mail Adresse.

Ich wünsch euch gaaaaanz viel Glück!

Dienstag, 7. August 2012

New in: Shoes.

Wie bereits geschrieben, haben sich in der letzten Zeit viele neue Errungenschaften bei mir eingefunden. Einen großen Teil davon stellen auch das ein oder andere Schuhpaar dar. Ich freu mich jetzt schon jedes einzelne Paar zu kombinieren und auszuführen. Schuhe Schuhe Schuhe.
Letzendlich bin ich eben auch nur ein Mädchen..
1. Stradivarius
2. Primark 
3. ChicChickClub
4. Blanco
5. Primark

Montag, 6. August 2012

Roof.

In letzter Zeit haben sich durch die ganzen Urlaube ziemlich viele neue Sachen bei mir angesammelt. Und das, obwohl ich mir zuvor eigentlich vorgenommen habe, mich erstmal darauf zu konzentrieren, was ich im Schrank habe und wovon ich überhaupt nichts mehr weiß. Die ganzen Käufe, die man einmal trägt und dann im Schrank vergisst oder noch schlimmer: das Teil noch mit Schild in der Einkaufstüte im Schrank verstaut und direkt aus dem Gedächtnis löscht. Für die nächste Zeit gilt also eins: alt und neu zusammen tragen. Mein eigenes Ziel wird es sein, selten getragene, aber vor langer Zeit gekaufte Sachen mit meinen neuen Schätzen zu kombinieren, sodass gar kein Teil in meinem Schrank umsonst da ist. Theoretisch klingts eigentlich ganz leicht, aber ob es das auch wird? 
Heute hat es erstmal geklappt!


 Shirt: Monki (new) // Pants: H&M (old) // Loafers: Stradivarius (new) // Rings: Primark (new) // Lips: MAC "russian red"


Samstag, 4. August 2012

Bread and Butter.

Zur Zeit der Fashion Week darf eines sicherlich nicht fehlen. Ein Besuch auf der Bread and Butter. Auch wenn das ganze sehr voll, laut und stressig ist, ist es immer wieder toll die verschiedenen Brands zu sehen und sich die Kollektionen näher anschauen zu können. Dieses Jahr hat das Wetter leider nicht mitgespielt, weshalb eine unendliche Hitze herrschte, die die Outfitwahl erschwerte. 

Shirt: Gina Tricot // Shorts: H&M // Shoes: Nike // Necklace: Bershka