Freitag, 29. März 2013

Größter Wunsch: baldiger Sommerurlaub.

Es ist kalt. Viel zu kalt. Und eigentlich auch schon viel zu spät für kalt. Umso tiefer stürze ich mich in die Träumereien und Vorbereitungen für meinen Sommerurlaub. Denn der kommt und soll ganz doll perfekt werden! Auch wenn ich in meinem Leben der wohl unorganisierteste und chaotischste Mensch überhaupt bin, werde ich beim Urlaub-Planen zum Organisationstalent. Da muss alles feststehen und perfekt vorbereitet sein, denn der Urlaub soll ja schließlich unvergesslich werden. 
Was ich dafür brauche? Eine To-Do-Liste. Und die sieht so aus. 
1.  Shoppen gehen! 
Die bislang ungeschriebene Urlaubsregel, die allerdings für mich fest zum Urlaub dazugehört. 
Ein neuer Bikini, neue Flip Flops und vielleicht auch eine neue Sonnenbrille machen jeden Urlaub schöner. 

2. Die Urlaubsgarderobe muss noch vor Abfahrt feststehen!
Deshalb lege ich mir vorm Packen die Outfits zurecht, die ich gern tragen möchte. So kommt es nicht vor, dass ich zu viel einpacke, sondern gerade richtig. Ich weiß, was ich tragen möchte und vermeide somit Kofferplatzprobleme und Übergewicht beim Fliegen. Dabei muss man allerdings knallhart sein und vieles vieles zu Hause lassen. So schön die Sneakers auch sind: am Strand werde ich sie vermutlich nicht tragen und die wunderschönen 36 Tops werde ich in 2 Wochen Urlaub wohl auch nicht alle tragen können.

3. Sport Sport Sport!
Damit die Urlaubsgarderobe auch gut aussieht und die Urlaubsbilder wunderschön werden. Im Winter darf das hässliche Entlein in mir wieder herauskommen, aber im Sommer mag ich schöner Schwan spielen!

4.  Miniprodukte aller Beautyartikel einpacken! 
Die besten gibt es bei DM oder Rossmann in den Kramkisten bei den Kassen zu kaufen. Kleine Proben für ein paar Cents. Im Fall von Shampoo oder Deo reichen die kleinen Produkte für 1-2 Wochenreisen oft aus und nehmen so weniger Platz im Gepäck weg. Investiert den Platz lieber in Sonnencreme und After-Sun-Lotion!

5. Informiert euch vorher schon über die Stadt oder Insel, die ihr besucht!
Ich mache mir vor Abreise immer eine genaue Liste, was mich interessiert und was ich gern besuchen würde. Oft findet man im Internet dazu sogar Coupons, die man sich ausdrucken kann und damit beim Eintritt spart. Ich studiere vorher praktisch schon die Landkarten, um ganz genau zu wissen, wo ich mich wann befinde, um Zeit zu sparen und so mehr sehen zu können. 

6. Überlegt, wie man die Insel am besten erkunden kann!
Gibt es Busse oder Züge, die man zum Rumreisen nutzen kann? Für diejenigen unter euch, die den Reiseort gern mit dem Auto erkunden habe ich einen super Tipp. Schließt vor Abreise unbedingt eine Versicherung für ein Mietauto ab (beispielsweise HIER), so kann es, wenn doch mal was schiefgeht, im fremden Land besser geregelt werden.

7. Das perfekte Reiseoutfit muss gewählt werden. Meistens ist es im Flugzeug kälter als den ganzen Urlaub über und deshalb muss praktisch gekleidet werden. Strumpfhose mit Minirock an, kurzärmliges Top mit Cardigan drüber. Sobald man im warmen Paradies angekommen ist, können Strumpfhose und Cardigan schnell ausgezogen werden. Im Handgepäck verstau ich stets einen Bikini, denn, wer weiß, vielleicht gibts Probleme mit dem Koffer und so kann man sich schon man an den Strand verziehen und in Ruhe warten, dass alles geregelt ist.
Jetzt durchstöber ich weiterhin Online Shops um meine perfekte Urlaubsgarderobe zusammen zu shoppen und den ersten Punkt meiner To-Do-Liste abhaken zu können!

Kommentare:

  1. da geben wir dir völlig recht!!! bitte frühling komme....es würden ja schon alle ausrasten, wenn wir 10 grad hätten :D das erste bild läd wirklich zum träumen ein!!! frohe ostern hase! DEINE TWINS

    AntwortenLöschen
  2. Da bin ich ja jetzt fast beruhigt, dass nicht nur ich so ein organisationsfreak bin was urlaub angeht..:D
    Ich studiere auch schon monate vor dem urlaub den reiseführer + internet um dann ja auch top vorbereitet zu sein...:)
    Tolle fotos übrigens, die machen richtig lust auf sommer, aber frühling wäre ja für den anfang auch mal ganz schön..:)

    AntwortenLöschen
  3. Ui, ich glaub da war ich schonmal!
    Ich glaub wenn du die Liste wirklich durchziehst kann mit dem Urlaub nichts mehr schiefgehen :)

    AntwortenLöschen
  4. ich hab meinen sommerurlaub schon hinter mir :(

    ich will weg!

    http://rockinglace.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Haha oh weh, so ein Organisationstalent bin ich beim Urlaub nicht. Ich musste schmunzeln, bei deiner wunderbaren Strategie, den Koffer nicht zu überfüllen. Klappt bei mir nie! ;)
    Lg Anne

    AntwortenLöschen
  6. Ich hatte grade das schreckliche Wetter verdrängt, da kommst du mit diesem Post an... mein Urlaub steht noch in den Sternen dieses Jahr! :(

    home is where the heart is ✩

    AntwortenLöschen
  7. Das erste Bild ist echt schön! Außerdem haste schöne Beine!!! :D :)

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Stück .. Sie lächelt süß beschrieben, dass Sie voll und ganz genossen Urlaub ... Schöne Fotos oder alos Sie sieht so schön in Ihrem ganzen Bild, auch dank Ihrer netten Erfahrungen mit uns zu teilen ...

    AntwortenLöschen