Sonntag, 31. März 2013

Instagreview.

Irgendwann ist der doofe doofe Zeitpunkt da, an dem auch die schönste Zeit zu Ende geht. Nach 2 wunderbaren Monaten zu Hause in Berlin geht nun das Pendeln wieder los. Dazu sei gesagt, dass Pendeln die blödeste Bieberkacke der Welt ist und ich Ausschlag davon kriege! Aber Studieren muss ja sein und so ein bisschen freu ich mich auch schon wieder auf Rostock, das muss ich zugeben. Meine Freude auf den Monat Juni ist jedoch nicht gerade gering, denn dort erhält Berlinitown mich für ein paar Monate zurück. Bis dahin instagramme ich dann auch aus Rostock und dem zumindestens-am-Wochenende-Berlin fleißig weiter, um meinem Mitteilungsbedürfnis gerecht zu werden und euch auf dem Neusten halten zu können.
PS: Ganz ganz ganz ganz doll frohe Ostern. Ich hoffe, dass ihr, trotz Schnee, viele schöne Ostereier gefunden habt.









Kommentare:

  1. ich war eben total erschrocken, dass du in Rostock studierst und damit gar nicht weit weg bist von mir! Endlich mal jemand der halbwegs aus MV kommt! :D
    Marie.

    AntwortenLöschen
  2. süß, vorallem die törtchen!

    http://rockinglace.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. frohe ostern!!!

    ach ich find die 15 jährige warheit sehr süß und warum ? weli wir sooooo tolle dinge erlebt haben, niemals werde ich es vergessen :D
    nuschki

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin gerade etwas verwundert, dass du dich so über Rostock beschwerst? ich dachte, du wohnst dort mit deinem Freund? Sowas ist doch schön...

    AntwortenLöschen
  5. schrecklich?? du sahst bezaubernd aus mit 15!!!!!! wikrllich süüüüüüüüüß! :* deine twinnis

    AntwortenLöschen