Freitag, 26. April 2013

Rainbow Waffles.

Wenn man erkennen muss, wie schnell die Zeit schon wieder vergangen ist und das der eigentlich doch so klitzekleine Neffe in der nächsten Woche auf einmal 3 Jahre alt wird, dann muss man als Supertante kreativ werden und die Geburtstagsparties vorbereiten. Kindergeburtstag und Familliengeburtstag. Für mich zwei Tage, an denen ich mich speisetechnisch austoben kann, wie sonst nie. Also durchstöber ich momentan alle möglichen Internetseiten um die perfekte Cars-Party für die Kinder und die hoffentlich mindestens genauso perfekte Regenbogen-Party für die Familie vorzubereiten. Für die Famillienparty habe ich heute schon ganz fleißig was probiert und bin sehr stolz auf das Ergebnis. Bestimmt gibt es viele von euch, die beim Foto anschauen mit offenem Mund staunen - so wie ich, als ich das Rezept gefunden habe - und genau aus diesem Grund mag ich euch das Rezept gar nicht vorenthalten. Deshalb gibt es jetzt hier nur für euch die wunderbaren Regenbogenwaffeln! Tadaa!
(Rezept für 3-4 Waffeln)
1. What you need: Waffelbackmischung, 1 Ei, 40 ml Milch oder Wasser, 60g Margarine, Speisefarben.
2.  Alle Zutaten, bis auf die Speisefarben, mit dem Handrührgerät für ca 3 Minuten auf höchster Stufe mixen. 
3. Den Teig in kleine Schüsseln aufteilen und mit den Speisefarben einfärben. Für Lila einfach Blau und Rot mischen und für Orange Gelb und Rot. 
4. Waffeleisen vorheitzen, ein bisschen einfetten und von innen nach außen die Teigfarben nacheinander aufs Eisen tropfen. 
5. Waffeleisen zuklappen, ein bisschen zudrücken und die Waffel backen.

Das Ganze ist wirklich sehr simpel, besonders mit einer fertigen Backmischung. Achtet bloß darauf, dass ihr nicht zu viel von der Speisefarbe benutzt, sonst verliert die Waffel schnell an Waffelgeschmack und schmeckt nur noch nach Knete. Auf der Geburtstagsparty werde ich die Waffeln halbieren, sodass sie die typische Regenbogenform haben und mit Sprühsahne werde ich darunter ein paar Wolken malen. Aber das kann ja jeder so machen, wie er mag. 
Ansonsten wünsche ich euch viel Spaß beim Nachmachen und einen Guten Appetit! :)

Kommentare:

  1. Oh mein gott, wie geil sehen die denn bitte aus?!
    Der hammer, die steigern grad sau meine Laune, obwohl ich sie nichtmal essen kann. Allein schon wegen den Farben an dem bei uns so grauen Tag. Ich muss dringend das Waffeleisen von Mami holen und das auch mal probieren :) Da kann man ja gleichzeitig noch richtig kreativ sein. Sau coole Idee und geile Bilder!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du schreibst immer so zuckersüße kommentare. <3 die steigern meine laune!

      Löschen
  2. Statt Lebensmittelfarbe eignen sich auch sehr gut Vanillepudding, rote und grüne Götterspeise und Kakao, also dieser ganz dunkle, den man zum Backen benutzt. Dann schmeckt auch nichts nach Knete sondern nach Vanille, Himbeere, Waldmeister und Schokolade! :)

    AntwortenLöschen
  3. Wahsninnig coole Idee, vor allem dann mit der Sprühsahne Wolken zu machen.. nomnom!

    AntwortenLöschen
  4. Ich finds meeeega süß,dass du dir so viel Mühe gibts für deinen Neffen!Und dann kommt dabei noch sowas cooles raus :D Echt toll!:-)
    Lg,Miriam

    AntwortenLöschen
  5. Wie coool! :D Da kommt das Kind in mir hervor, wenn ich sowas seh.
    Das gute ist: ich bin grad aupair in den usa & ich glaube meine hostkids werden das LIEBEN! :D

    AntwortenLöschen
  6. total coole idee :) das macht gleich gute laune!

    AntwortenLöschen
  7. Muss ich mir merken bis Dezember wenn mein kleiner Mann zwei wird.

    AntwortenLöschen
  8. Wortwörtlich total süß! Und dabei ist es eigentlich simpel. Tolle Idee, werd' ich garantiert ausprobieren. Danke für das Rezept :D

    AntwortenLöschen
  9. Oh, das sieht klasse aus. Da kommen meine "normalen" Waffeln gar nicht gegen an. :)

    AntwortenLöschen
  10. Toll, werde ich auch mal ausprobieren. :)
    Toll wieviele Gedanken du dir für deinen Neffen machst :) (Y)

    xx

    AntwortenLöschen
  11. oh wie toll, regenbogen waffeln habe ich noch nicht gesehen, nur kuchen. aber ich glaube die pulverfarbe ist besser. die schmeckt man nicht so schnell durch!

    http://rockinglace.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Yummi, wie cool sehen die Waffeln denn bitteschön aus!?! Ich finde es total süß von dir welche Mühe du dir für deinen Neffen gibst♡

    AntwortenLöschen
  13. Oh mein Gott, jetzt möchte ich sofort auch Regenbogen waffeln!!! Ich liebe waffeln. und ey, die sind buuuunt *.* sowas kommt ganz bald auf meinen Teller!!! Geile Idee, warum bin ich da selbst noch nie drauf gekommen.

    AntwortenLöschen
  14. mehr als toll, es ist so wunderschön könnte die ganze zeit drauf gucken wie ein kleines Kunstwerk :D man könnte auch jedes waffelherz in einer farbe zaubern :D yummmie.

    AntwortenLöschen
  15. Wuhuu endlich wieder bloggen und Kommentare schreiben <3 Ich freue mich.
    Da darf dein Blog natürlich auch nicht ungelesen bleiben Liebes ;)

    Die Waffeln sehen total lecker aus. Ich liebe den my little Pony - Glücksbärchii Style <3
    Wird aufjedenfall nachgemacht hehe ;)
    Ein wundervolles Wochenende dir.

    AntwortenLöschen
  16. wie kreativ das ist :) das haben die letztens bei uns in der schule auch gemacht :)

    AntwortenLöschen
  17. Oh, wie wundertoll sind die denn!? <3
    Die will man doch garnicht essen, oder!?
    Die will man einfach nur anschauen und bewundern und knuddeln und lieb haben.
    Voll süß sehen die aus!!! <3

    Ich wünsch dir einen wunderschönen, sonnigen Sonntag!
    Liebste Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  18. Wie geil ist das denn!! *_________* <3 Dein Neffe hat sich bestimmt gefreut wie ein Regenbogen. xD
    Ich werde es definitiv ausprobieren :DDD

    Much Love
    InspiringThing

    AntwortenLöschen