Mittwoch, 10. Juli 2013

Carrie im Urlaub: Mimizan 2013.

14 Tage waren es, die ich mit meiner Supertollefreundetruppe in Mimizan, Frankreich, verbringen durfte. Mit einem von uns gemieteten VW-Bus sind wir die Strecke von Berlin nach Mimizan in langen, sehrsehrsehr langen, 18 Stunden abgefahren, um an der Atlantikküste zu surfen. Im vergangenen Jahr haben wir das selbe in Moliets, einen von Mimizan nicht weit entfernten Ort, gemacht - einen Mini-Beitrag dazu gibt's HIER. Unser Reiseziel war eine zuckersüße kleine Holzhütte, die wir im Surfcamp gebucht haben. Sie war wirklich klitzeklein, für unsere 6er Gruppe jedoch vollkommen ausreichend. Es war.. sagen wir mal, sehr kuschlig. Die Reise haben wir, genau wie im letzten Jahr, über Wavetours gebucht. Wavetours errichtet auf dem Campingplatz vor Ort das Camp für die Gäste und bietet fast täglich Surfunterricht an. Und dieser hat es in sich! Jeden Tag hat man zwei Sessions à anderthalb Stunden, die man im Meer auf dem Brett verbringt. Das Surfen an sich ist, wie es einer meiner Surflehrer sehr passend ausgedrückt hat, wohl der undankbarste Sport der Welt. Du reißt dir wirklich den A*sch auf, um auf diesem Brett zu stehen und wirst oft allerdings nur von den Wellen verprügelt. Umso stolzer war ich, dass ich nach einigen Tagen die ersten Wellen ein bisschen surfen konnte, ohne herunterzufallen. Wenn du erstmal eine Welle einigermaßen gut bekommst, bist du direkt motiviert, eine nächste zu bekommen und gehst deshalb auch gerne mal ein, in der Zwischenzeit wieder von 2356495876 anderen Wellen verkloppt zu werden. Mehr oder minder gerne jedenfalls. In der zweiten Woche haben wir den Wavetours Surfkurs allerdings nicht in Anspruch genommen, sondern sind alle frei nach Laune surfen gegangen - die anderen definitiv öfter als ich. Denn ich habe meinen Urlaub in vollen Zügen genossen. Ich habe in der Sonne gelegen, entweder am Strand beim Meeresrauschen lauschen oder auf unserer Holzhütte mit einem guten Buch auf dem Liegestuhl. Neben dem Surfen haben wir natürlich auch das Nachtleben von Mimizan genossen. Und wie wir das genossen haben! Die Supermenschen aus dem Wavetours-Team haben uns ein paar Mal zu einer im Ort gelegenen Bar namens "Pura Vida" entführt, die uns wirklich unvergessliche Abende beschert hat. Abende mit unseren neuen Lieblingsaccessoires - Rubbeltattos! Eine perfekte Grundlage für diese schönen Abende waren jedoch immer unsere Abendessen, die wir vorher auf unserer Hütte vollführt haben. Das war ein Fest! Alle schnippelten zusammen Gemüse, unser Superkoch zauberte daraus Delikatessen und zusammen verspeisten wir das ganze auf unserer Terrasse. Wenn ich mich daran erinnere, werd ich ganz wehleidig, weil das wirklich super schön war. Für einen Tag haben wir zudem einen Ausflug nach San Sebastián in Spanien gemacht. Wir brachten ca 2 Stunden Fahrt hinter uns, um dorthin zu gelangen, das hat sich allerdings sehr gelohnt. Wir Mädels waren shoppen und die Jungs haben irgendeinen Männerquatsch gemacht und Berge bestiegen. Auch wenn das Wetter sehr trist war, haben wir uns davon nicht stören lassen. Rundum war jeder Tag ganz doll wunderschön und hat den Urlaub unvergesslich gemacht. Ich lieb meine Superfreunde sehr (Bruder und Freund inkludiert!) und freue mich jetzt schon, dass im nächsten Frühjahr vorraussichtlich unsere Urlaubsplanung für den nächsten Surfertrip beginnt.




Kommentare:

  1. Wow, das klingt und sieht nach einem unglaublich tollen Urlaub aus! Ich bin direkt sowas von neidisch :-) Normal bin ich hier ja immer nur stille Mitleserin, aber da muss ich doch mal etwas schreiben ... So einen Surfurlaub haben meine Freunde und ich auch schonmal angedacht, aber noch hab ich etwas Angst davor :D
    Achja, ich finde dich und deinen Stil (/Style) übrigens absolut klasse! Gerade auf den Bildern kommt das wieder absolut super rüber, du siehst so natürlich und "nach dir selbst" aus... Das bewundere ich ein bisschen, denn ich glaube, trotz meinen 21 Jahren habe ICH mich immer noch nicht so recht gefunden ...
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Wow, scheint ja echt ein Superurlaub gewesen zu sein! Ich beneide dich darum. Nehme ich mir als Urlaubsziel fest vor. Wunderschöne Bilder!

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  3. coole truppe! ich glaub ihr hattet spaß ;)

    http://rockinglace.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann den anderen nur recht geben, das sieht nach super viel Spaß aus! ;) Da kriege ich direkt Lust alle meine Prüfungen sein zu lassen und ans Meer zu fahren!
    Besonders toll ist deine Sonnenbrille auf dem letzten Bild! Wo hast du die denn her?

    Herzliche Grüße Charlotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die gibt es bei pull&bear. :) momentan ist sie auch noch erhältlich.

      Löschen
  5. Du warst mit Maxim im Urlaub????????????????????????????? Ich bin neidisch!!!!! Ich liebe KIZ!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht nach richtig viel Spaß aus!! Und coole Tattoos habt ihr! ;-)
    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  7. oooh mimizan <3
    wir haben früher immer in Contis Plage urlaub gemacht.. und natürlich waren wir dann oft auch in mimizan..
    es gibt nichts was mich das alles grade mehr vermissen lässt als die bilder vom atlantik und den pinien!
    ich will jetzt sofort son super urlaub wie ihr ihn offensichtlich hattet! :D

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin glücklich, dieses tolle Beitrag hier zu sehen .. Dank, die diese Art von interessanten Job in diesem Beitrag oder teilen Sie mit uns ..!

    AntwortenLöschen