Freitag, 4. Oktober 2013

Baked Goods.

Ich mache kein Geheimnis daraus, dass ich für mein Leben gerne backe. Wie sollte das auch gehen? Ich verschenke die Backergebnisse viel zu gern, als sie still und heimlich selbst zu vernaschen. Neben dem ganzen Rühren und Mixen und Backen und Abkühlen lassen, ist es jedoch das Finale, das mich immer wieder reizt, mich an den Ofen zu stellen. Das Muffins verzieren, Kuchen glasieren oder einfach Kekse dekorieren. (Hey! Ein Reim!) Mich macht nichts glücklicher, als stundenlang vor dem langweiligen Gebäck zu stehen und es mühevoll zu einem zuckersüßen Kunstwerk zu verwandeln. Weil ich von euch eine so liebe Resonanz zu meinen Cupcakes bekommen habe, mag ich euch heute gerne zeigen, wie ihr ganz einfach Eulen- oder Regenbogencupcakes backen könnt. Dazu benutze ich immer die selbe Backmischung und das selbe Frosting und wandel es nur ganz leicht ab, um die Cupcakes entsprechend zu dekorieren.
Zuerst also die Grundrezepte: 

Muffins (ca 12 Stück)

250g Mehl 
100g Zucker
150g weiche, fast geschmolzene Butter
2 Eier
2 TL Backpulver
150 Schokolade
1 Vanilleschote
200g Créme Fraîche

Mehl und Backpulver verrühren. Schokolade hacken und Vanilleschote auskratzen, um an das Mark zu gelangen. Créme Fraîche, Eier, Zucker, Vanillemark und Butter vermixen. Mehlmischung und Schokolade unterheben und gut verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. 

Im Backofen bei 180° (Umluft 160°) für ca 20-25 Minuten backen und dann mit einem Stäbchen in die Muffins stechen, um zu schauen, ob sie schon fertig sind. Wenn an dem Stäbchen kein Teig mehr klebt, können die Muffins rausgeholt werden und abkühlen. 

Rezept gefunden auf Küchengötter

Vanille-Frischkäse-Frosting (für ca 12 Muffins)

100g Puderzucker
100g weiche Butter 
100g Frischkäse (am besten Philadelphia)
1 Vanilleschote

Die Butter mit einem Handrührer kurz cremig schlagen und dann den Puderzucker unterheben. Zusammen mit dem Frischkäse und dem Vanillemark zu einer Masse verrühren. 

Rezept gefunden auf Chefkoch

Eulen-Cupcakes

Zuerst backt ihr die Muffins und lasst diese gut abkühlen, während ihr das Frosting anrührt.

Für die Verzierung braucht ihr: 
Smarties 
Oreo Kekse 

Denkt bei dem Kauf der Kekse daran, dass einige kaputt gehen könnten (und werden) und ihr genug für eure Eulen habt! 
Für die großen Augenplatten müsst ihr die Oreokekse auseinander bekommen. Damit die Milchcreme auf einer Seite komplett bleibt, habe ich die beiden Kekshälften aufeinandergedrückt und dann versucht auseinander zu drehen. So blieben genug Kekse unbeschädigt, die als Augen verwendet werden konnten. Die Seiten ohne Milchcreme könnt ihr in der Mitte zerteilen und für die Augenbrauen aufbewahren.
Anschließend sucht ihr euch aus den Smarties die Farben raus, die ihr gern haben möchtet. Für die Augen habe ich nur orangene und braune Smarties benutzt, für die Nasen alle bunten Farben im Mix.
Besetzt die Creme-Oreohälften mit den Smarties, sodass sie aussehen wie Augen.

Füllt nun das Frosting in eine Spritztüte und drückt es auf die Muffins. Platziert die zwei Augen-Oreos mittig auf dem Muffin und setzt einen bunten Smartie in die Mitte dazwischen. Steckt über die Augen noch zwei Kekshälften für die Augenbrauen und fertig sind die Eulen!

Regenbogen-Cupcakes

 Backt zuerst die Muffins und rührt dann das Frosting an. Einen kleinen Teil Frosting haltet ihr beiseite und den größeren Teil färbt ihr mit ein wenig blauer Speisefarbe ein. 

Für die Verzierung braucht ihr:
Blaue Lebensmittelfarbe
Gummischlangen in Regenbogenfarbe 

Füllt das blaue Frosting in eine Spritztüte und bedeckt die abgekühlten Muffins damit. Schlitzt anschließend zwei kleine Schnitte in den Muffin, um einen Regenbogengummi darin zu befestigen. Wenn euer Frosting gekühlt und von der Konsistenz ein wenig fester ist, klappt es eventuell auch ohne die Schlitze im Muffin. An die Enden der Gummischlangen spritzt ihr abschließend ein wenig von dem weißen Frosting, damit das Ganze möglichst lang hält. Fertig!



Kommentare:

  1. Die sehen ja richtig genial aus. Vielleicht probier ich die zu meinem Geburtstag im November gleich mal aus.

    Liebe Grüße,
    Mindbroken

    AntwortenLöschen
  2. Suuuper truuuper :D!! Was benutzt du für eine schokolade ? Und wie klein muss die gehakt werden?

    AntwortenLöschen
  3. oh man die sehen echt sooo toll aus! fast zu schade zum essen ;) wir sind beide viel zu ungeduldig zum backen und haben schon mit backmischungen unsere probleme :D knutscher

    AntwortenLöschen
  4. hahaha ach wie süß grade haben mich die eulen von meiner blogliste angestarrt und ich hab nur " gucki" gedacht heheeh und dann kamen da auch noch diese super regenbogen muffins super klasse und vorallem liebe ich diese sauren schlangen

    AntwortenLöschen
  5. total süß! du solltest noch viel mehr Kochrezepte rein stellen ;)

    AntwortenLöschen