Montag, 28. Oktober 2013

Nail Sunday: Halloween.

Ich weiß, heute ist leider nicht mehr Sonntag, aber bevor ich den Nail Sunday gestern fertig machen konnte, besiedelten mich abermillionen Bakterien und versetzten mich in eine wehleidige, beinahe männliche, Schnupfenattacke. Dafür gibt es mein Nageldesign heute, passend zum bevorstehenden Gruseltag: Halloween! Am Mittwoch veranstalten der Superfreund und ich eine schon beinahe traditionelle Halloween-Feierei mit unseren Ministadtfreunden bei uns zu Hause, wofür das perfekte Kostüm sitzen muss. Bevor ich euch mein komplettes Kostüm zeige, bekommt ihr erst einmal die Anleitung zu meinen Gruselnägeln. Ich persönlich mag sie unheimlich gern, da sie sehr einfach zu machen sind und trotzdem eine Menge hermachen. Wie ihr sie ganz leicht nachpinseln könnt, zeige ich euch jetzt!
- einen Unterlack, in meinem Fall sogar gleichzeitig ein Pflegelack
- einen roten Nagellack, am besten ein dunkles Rot (Artdeco #25)
- einen hellen Lack als untere Farbe (Essie #508 "Cafe Forgot")
- Zahnstocher oder Nail Pointer
Nachdem ihr den Unterlack aufgetragen und trocknen lassen habt, bepinselt ihr die Nägel nun mit dem hellen Farblack und lasst auch diesen wieder gut trocknen. 
Färbt nun die Nagelspitze mit dem roten Farblack ein, indem ihr den Nagellack so auftragt, als würdet ihr French Manicure machen wollen. 
Anschließend zieht ihr von der roten Linie am Nagelende Schlieren mit dem roten Lack herunter, sodass es den Effekt erzielt, als würde Blut an eurem Nagel runterlaufen. Lasst das Ganze gut trocknen und lackiert es nach Bedarf sogar noch mit einem Überlack über, damit es länger hält.





Kommentare:

  1. Sau cool! Mir gefällts verdammt gut :) Bin super gespannt auf dein Outfit dazu!!

    AntwortenLöschen