Freitag, 8. November 2013

1 Vest - 3 Outfits.

Ich mag es, wenn man mir eine kreative Aufgabe gibt. Eine Aufgabe, bei der mir ein endloser Raum an freier Interpretationsmöglichkeit gelassen wird. Eine Aufgabe, wie sie mir kürzlich von Adidas Neo gestellt wurde. Sie gaben mir eine Weste, ich hatte zu kombinieren. Aber nicht einfach nur so, nein nein. Ich sollte die Weste meinen liebsten Orten in meiner Stadt vorstellen. Es wird euch überraschen, ihr werdet heute zum ersten Mal keine Bilder aus meinem geliebten Berlinitown sehen, sondern aus Rostock. Meiner kleinen Ministadt, in die ich mittlerweile ganz schön verliebt bin. Ich habe mir Gedanken gemacht, um die Weste an die wirklich schönsten Orte in der Hansestadt auszuführen und dabei fotografisch festzuhalten, was mich an diesen Orten so glücklich macht und weshalb meine neue Weste dort so wunderbar reinpasst. An drei Orte hat sie mich begleiten dürfen und wurde zu ziemlich verschiedenen Outfits kombiniert. 
Immer passend, wie es der Ort gerade verlangte. 
Immer passend, zu mir und meinem Kleiderstil. 

 1.
Ich bin eine Nachteule. Ich mag es, wenn die Woche endlich geschafft ist und ich nicht darauf achten muss, wann ich am nächsten Tag aufzustehen habe. Ich liebe es, wenn die Zeit gleichgültig wird, weil du irgendwo zu viel zu lauter Musik tanzt, ganz tief in der Champagnerlaune steckst und mit Freunden die Nächte durchfeierst. Wo ich das am liebsten mache? Im Studentenkeller. Rostock hat eine ganze Menge an Nachtclubs vorzuweisen, doch der Studentenkeller ist mir der aller liebste. Besonders, wenn mich ein tolles Outfit durch die Nacht begleitet. Wenn der Schrank mal wieder nichts besonderes hergibt, kann mit weißer Bluse und Lederhose nichts schief gehen. Schon gar nicht, wenn die schwarze Weste das Outfit perfektioniert. Meiner Meinung nach tut sie das. Wollen wir doch mal abwarten, ob der Studentenkeller bei der nächsten Feierei die selbe Meinung vertritt.
Shirt: H&M // Fake Fur Vest: Adidas Neo  // Pants: Mango // Boots: H&M // Bag: Michael Kors // Necklace: Bijou Brigitte // Rings: H&M // Hat: H&M // Lips: MAC "Rebel"

2.
Die Uni Rostock frisst Zeit. Ganz verdammt viel Zeit. Mein Kopf ist von Montag - Freitag komplett voll und auch am Wochenende müssen viel zu viele Dinge erledigt werden, um am Montag wieder erfolgreich in den Unialltag starten zu können. Mein Kopf mag sowas nicht, der braucht Auszeiten. Am liebsten mit frischer Luft und kitschigen Liebesgeschichten. Wenn mein Kopf mal wieder streikt und keinen weiteren Lernstoff mehr aufnehmen möchte, schnappe ich mir mein Buch und setze mich in den Lindenpark. Besonders zur Herbstzeit erstrahlt dieser in den schönsten Farben. Ganz gemütlich und nicht allzu sehr aufgehübscht, verbring ich dort ein wenig Auszeit und hole endlich Luft. Doch was, wenn das Wetter immer frischer und frischer wird? Dann kuschel ich mich einfach in meine Weste und genieße die Zeit ganz fest, bis ich die Pause aufheben und beim Weltgeschehen  auf "weiter" klicken muss.
 Shirt: Zara Men // Fake Fur Vest: Adidas Neo // Shoes: Vans via Zalando // Necklaces: Marc Cain // Jeggings: H&M // Ring: H&M // Lips: MAC "Chili" // Beanie: Primark

 3.

Der letzte Ort ist der mir wohl heiligste Ort. Ich bin ein Meermädchen. Durch etliche Sommerurlaube gefühlt in Dänemark aufgewachsen und im Wind zu Hause angekommen. Die Wellen müssen rauschen, das Salz muss in der Nase gerochen werden können und die Dünengräser müssen wehen. In Warnemünde geschieht all das. Täglich, ganz nah bei mir und immer zugänglich. Wenn die Böhen stark um mich wehen, zieh ich meine Weste etwas weiter zu und kuschel mich einfach noch tiefer hinein. In diesem Gemütlichkeitstatus genieße ich die Sonnenstrahlen, die Möwengeräusche und mein wenig Urlaub im Alltag.
Leatherjacket: Zara // Fake Fur Vest: Adidas Neo // Pullover: Stradivarius // Leggings: Monki // Shoes: Leiser // Lips: MAC "Morange" // Bracelet: Bijou Brigitte

Kommentare:

  1. Oh toll! Und wie schön das ist, dass Meer direkt vor der Nase zu haben. Ich komme aus der mittigsten Mitte Deutschlands und Wasser in meiner Nähe gibt es nur in Form von Seen ;D

    AntwortenLöschen
  2. wooow schaut sehr gut aus ich liebe die schuhe vom ersten outfit kann garnicht glauben dass die von H&M sind ,sind die denn bequem??

    AntwortenLöschen
  3. Hi, weil's mir Grad auffällt, du hast da oben freiwild Werbung, Ist Das Absicht? Ich hoffe Ja nicht :o
    Alles Liebe josie

    AntwortenLöschen
  4. Na du hast Ja so Werbebanner, ne? Und da war vorhin Werbung fürs neue freiwild Album, aber Ich schätze mal du kannst nicht beeinflussen welche Werbung da kommt Oder?

    AntwortenLöschen