Donnerstag, 19. Dezember 2013

Dieses (fast) unlösbare Mantelproblem.

Freundin: "Was ziehst du heute an?" 
Ich: "Ist mir viel zu kalt draußen für alles. Ich pack mich in die unschönsten, aber wärmsten Sachen, die mein Schrank hergibt. In alle gleichzeitig! Egal wie das dann aussieht! 
Freundin: "Ja ja klar. Du quatscht täglich über Mode auf deinem Blog. Du kannst gar nicht doof aussehen!"

Irrtum. 
Ganz gewaltiger Irrtum. 
Ich finde nämlich keine vergleichbar schwere Aufgabe, wie das Problem, im Winter noch einigermaßen in Ordnung auszusehen. Meine Teeniezeit ist vorbei, mir ist nicht mehr wichtig, dass eine Winterjacke sexy ist, selbst wenn die Nieren dann frei liegen und ich friere. Ich fürchte mich einfach nur noch vor dem Gefriertod. Er scheint so nah zu sein! 
Also.. Was soll ich denn nur anziehen, um mich einigermaßen gewärmt zu fühlen? 
Ich möchte einen Mantel. Auf jeden Fall soll er über den Popo gehen. Am liebsten sogar bis zu den Knien. Er soll locker sitzen, damit die Fleecejacke darunter ihren Platz finden kann. Schlichte Farben sind ein Muss, damit er auch immer mit mir mitkommen kann, wenn ich in die Kälte muss. 
An sich klingt das gar nicht so schwierig und ausgefallen oder? 
Wieso gibt es sowas dann nicht in den Läden?

Weder online noch in den Läden finde ich das perfekte Mantelchen. Deshalb nun mein Hilferuf.
Wie geht ihr da ran? Wo sucht ihr Mäntel? Ist das zu viel verlangt, wenn man gewisse Vorstellungen hat, was Aussehen und Preis betrifft? Und im Ernst: bin ich heutzutage zu außergewöhnlich was das Nicht-Fell-Tragen betrifft, sodass die Gesellschaft die Mantelauswahl so bestimmt hat, dass an jeder Kapuze ein armer Waschbär hängt? Bin ich nicht, ein Glück auch - aber wieso hängen die dann da überall dran????


Nach diesen Gedanken vergingen ca 3 Wochen. 3 Wochen in denen ich fast 24/7 auf verzweifelter Mantelsuche war. Bis zu dem Tag, an dem ich - nur mal kurz und nur um zu gucken! - bei TK Maxx reinlief und er da halt so hing. Dieser eine perfekte Mantel. Das war Liebe auf den ersten Blick! So, wie im Märchen! In meinen Augen strahlte schönstes Salt & Pepper Muster, ein klassischer Schnitt, der mich an den skandinavischen Modestil erinnert und ein rotes Schild, auf dem ein schläppischer Preis von 39,99€ stand. Eine einzige Größe hing an dem Kleiderständer und laut Verkäuferin war das auch das letzte Prachtstück. Undzwar, Trommelwirbel.. In meiner Größe! War ja klar, wegen Schicksal und so. Das gibt es nämlich wirklich - glaube ich seit diesem Mantelfund. 
Wir sind beste Freunde geworden.

 Mantel: TK Maxx // Shoes: Leiser // Bag: Zara // Scarf: H&M // Earrings: Madeleine Issing // Pants: Monki // Headband: Monki // Lips: MAC "Reel Sexy"

Ich flüster jetzt mal, weil ich daran selber noch gar nicht denken mag, aber, wenn mein Zaubermantel irgendwann (in 3587346587 Jahren) kaputt gehen sollte und ich mir einen neuen zulegen muss, mag ich mal wissen, wie das bei euch so läuft.
Wo kauft ihr, habt ihr Geheimtipps und ist das bei euch auch so eine ätzende Suche?
Ist das wirklich so schwer, den richtigen Mantelpartner für den Winter zu finden?

Kommentare:

  1. dieses jahr hatte ich ziemlich glück bei der suche, hab bei bershka einen kuscheligen parka gefunden, auch mit kunstfell an der kapuze, das konnte man aber abmachen, das beste ist, das man auch noch das futter rausnehmen kann, also hab ich gleich noch einen parka für wärmere temperaturen, allerdings hoffe ich jetzt im sale noch eine weitere winterjacke zu finden und da werde ich mich wohl einfach durch läden und onlineshops wühlen müssen
    vll habe ich ja nochmal glück und finde so ein tolles schnäpchen wie du
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Der Ohrring!!!! Oh du meine Güte!!!! Klasse.
    Woher hast du den, wenn ich fragen darf?!
    Der Mantel ist toll, mir gefällt, dass er leicht Oversize geschnitten ist.
    Liebst,
    Lavinka

    AntwortenLöschen
  3. awww, dein mantel ist perfekt. beauty<3
    es beruhigt ein bisschen zu sehen dass dieses anscheinend weit verbreitete Mantelproblem doch gelöst werden kann. Bis jetzt waren alle Mäntel die für mich in Frage kamen quasi unbezahlbar (like this: http://emersonfry.com/long-peacoat-navy/?siteID=.jzHHP7LIEo-qojMCXjBR.9LNatrIgAj1Q ) Im Notfall werde ich wohl die weniger schlichte Variante "Mantel mit Lederimitat ärmel" kaufen (this http://www.nastygal.com/clothes/melinda-coat or this: http://www.zara.com/lu/en/trf/coats/straight-cut-coat-with-structured-sleeves-c502501p1294019.html or this: http://www.newlook.com/shop/womens/jackets-and-coats/brave-soul-black-contrast-leather-look-longline-biker-coat_287995801 ) aber bisdahin: heads up & ausschau halten..
    xx
    F.

    AntwortenLöschen
  4. Also ich hab 3 Wintermäntel, zwei davon von Mango und einer aus dem "Goldig" Shop in Berlin (wird dir sehr gefallen, der beste Laden, sehr individuell, die haben auch ne Facebook Seite!). Kosten natürlich alle ca. 100€,aber dafür halten sie auch SUPER warm. Der eine ist im klassischen Dunkelblau, aber mit solchen "Bändern" zum zuziehen, um die Taille, damit man nicht ganz so wie ein Fass aussieht :)
    Der von Goldig ist einfach wie ne Bettdecke... Er ist groß, er ist innen kuschelig weich und er umhüllt dich einfach voll und ganz. Allerdings macht er jetzt auch nicht den schlanksten Schuh, sieht aber t-dem schick aus und ist auch zumindest ein bisschen zum zuziehen.
    Der alte erfüllt halt noch seinen Zweck, müsste aber mal umgefärbt werden, um wieder etwas mehr in die Saison zu passen.
    Aber ich seh das wie du, es muss nicht totschick sein,sondern vor allem schön warm und das sind sie alle. Man kann sogar das Innenleben rausmachen, sodass du die Jacke auch mal waschen kannst!!

    AntwortenLöschen
  5. ich finde der sieht gar nicht so warm aus ... sieht halt aus wie nen wollmantel, also ich würde frieren :D ich hab meinen von s.olivier war aber auch im sale nur "noch" 70 euro in dunkelblau mit gaaaaanz viel down feder ;)
    Nuschki

    AntwortenLöschen
  6. ich habe glaub ich noch größere probleme bei der jackensuche als andere.. ich gehöre nämlich nicht zu den glücklichen menschen, die einfach einen mantel kaufen können, eine fleece-jacke drunterziehen und alles ist gut. ich bin eine totale frostbeule! bei mir muss es schon eine daunenjacke sein und dann wird die sache erst richtig kompliziert.. wie neidisch betrachte ich immer die mädels, die in ihren perfekten wollmänteln rumlaufen, nicht zu frieren scheinen und dabei auch noch super aussehen.. hach.. ja sowas gibts bei mir leider nicht.. ich habe mir dann bei zara ein einigermaßen annehmbares daunenmodell ausgesucht, in dem man nicht komplett wie ein michelin-männchen aussieht, aber zufrieden ist anders... :(

    AntwortenLöschen
  7. Carrie, du bist nicht allein. Nachdem mein Parka mich einige Jahre durch den Winter begleitet hat, musste nun ein neuer her, weil der alte nicht mehr so gut wärmt. Die Suche war auch gar nicht so einfach. Dabei hatte ich jetzt auch keine so großen Anforderungen - khaki sollte er wieder sein, länger und hinten so eine Strippe unten (keine Ahnung wie das heißt). Aber entweder sahen die total daneben aus oder waren unverschämt teuer. Nach endlosen Bestellungen und Touren duch die Läden, wurde ich dann bei H&M fündig. Ehrlich gesagt war es zuerst ein Kompromiss, weil ich eigentlich nicht so einen weißen Kuschelkram in der Kapuze haben wollte, aber er war dank Rabatt super günstig! Aber mittlerweile liebe ich ihn einfach nur noch, trage ihn fast täglich und er hält warm. Gut, dass ich ihm eine Chance gegeben habe.
    Ich finde deinen Mantel übrigens ganz famos! Den hätte ich auch noch genommen :D Tolles Outfit! Und du siehst so zauberhaft schön mit diesem Stirnband und deinem Strahlelächeln aus.

    AntwortenLöschen
  8. Oh Gott ich kenn dein Problem so gut! Ich hatte jetzt 3 Jahre lang eine Jacke von H&M, aber nachdem ich im Oktober schon wahnsinnig gefroren hab, musste wohl oder übel eine neue Jacke her. Gefunden hab ich eine wundervolle Daunenjacke bei Mango, die wirklich total geil warm ist :) Bei mir an der FH ist es allerdings auch schweinekalt, also mussten noch Strickpullis her und darunter am besten noch ein Shirt =D
    Alles Liebe dir <3

    AntwortenLöschen
  9. Ein schöner Mantel! :)
    Ich wollte dieses Jahr unbedingt eine khakifarbene Jacke haben, auch wenn so viele khakifarbene Parkas/Jacken haben. Aber ich hatte halt genau eine Vorstellung und ich hab ich hab mich auch dumm und dämlich gesucht. :D Letztendlich habe ich ihn bei Karstadt gefunden - ein Geschäft, wo ich eigentlich nie nach Klamotten gucke.

    AntwortenLöschen
  10. HEY:)
    wie wäre es den mit einem schönen parka? ich liebe meinen denn er ist schön kuschekig warm hat rießen taschen dass ich sogar meistens nichtmal eien tasche mitnehmen muss und sieht finde ich eigendlich auch gut aus..;) Ich hab meinen von zara, da war er runtergestzt.
    liebe grüße
    carlie

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe unzählige Mäntelchen und bin mit jedem
    zufrieden. Dafür suche ich immer unglaublich lange nach perfekten Hosen hihi Dein TK Maxx Mantel sieht toll an dir aus! Gefällt mir sehr! Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen