Mittwoch, 2. April 2014

Nail Sunday: Paper Plane.

Nun gut, man könnte jetzt sagen, dass gar nicht Sonntag ist. Aber weil ich die Zeit unter der Woche eigentlich sowieso relativ doof finde und ohnehin schon längst wieder dem Wochenende entgegenfieber, tu ich jetzt einfach mal so als sei es Sonntag und zeig euch wieder eine Kleckserei auf meinen Nägeln. Vor kurzer Zeit habe ich mich unsterblich in das kleine Symbol eines Paper Planes verliebt. Komischer Weise nenne ich es auch partout Paper Plane und kann mir das simple deutsche Wort "Papierflieger" einfach nicht merken. Der Papierflieger passt irgendwie ziemlich gut zu mir. Der fliegt mich dann immer mit meinem Quatschkopf in meine Rosa-Marshmallow-Welt und lässt mich den ganzen verrückten Kram denken, der da immer so durch meinen Kopf schwirrt. Ihr habt ja keine Ahnung, was da so drin ist! Mich als "Träumerkopf" zu bezeichnen wäre stark untertrieben. Ich denke über den letzten Müll nach und bin dann relativ oft in der realen Welt ein wenig überfordert, weil in meinem Kopf alles so anders aussah. Und genau wegen dieser jungen und noch frischen, aber dennoch tiefen Liebe zum Paper Plane, habe ich es heute auf meine Nägel gepinselt.
 What you need: 
- Klarlack als Unterlack
- Ein deckendes Weiß 
- Nagel Designer Lack von Rival de Loop

Step 1: Klarlack und den weißen Lack auftragen. Beides gut trocknen lassen.
 Step 2: Mit dem Nagel Designer Lack kurze Striche in willkürlicher Form auftragen. Später stellen diese die Luftlinie des Paperplanes dar. 

Step 3: Auf den Daumen kritzelt ihr anschließend das Paper Plane höchst persönlich. Das benötigt etwas Geschicklichkeit und eine ruhige Hand, wird aber jedem von euch gelingen!

VARIANTE 1

 VARIANTE 2
Für die zweite Variante kann man sich einfach einen hellblauen Nagellack und einen Schwamm nehmen. Ein wenig Blau auf die Nägel getupft und schon hat man wolkenartige Flecken. Bei mir war die Farbe leider nicht so optimal, aber beim nächsten Mal nehme ich einfach ein schwachereres Blau.

Fixiert dann alles noch fein mit einem Klarlack und dann ist's geritzt! 


Alles Gute zum Geburtstag an die beste und tollste und primaste und aller großartigste Oma der Welt. Da, wo mich mein Paper Plane immer hinfliegt, da hab ich dich ganz fest in meine Erinnerungen eingeschlossen und lass dich dort für immerimmer drin.

Kommentare:

  1. Welchen Lack von Essie hast du verwendet?
    Ps: sieht super duper aus!

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh was für eine süße Idee:))
    Liebste Grüße
    Fiona von truetempted.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Deckt der weiße Lack direkt mit der ersten Schicht?
    Liebste Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. yes, spätestens mit der zweiten. :)

      Löschen
    2. Suuuper :) suche schon seit Ewigkeiten nach einem guten weißen Lack, dann werde ich den doch gleich mal austesten :)

      Löschen
  4. süß, du hast immer so kreative ideen. auch wenn ich selber das nie könnte seh ich mir es bei dir immer gerne an!

    lg
    http://rockinglace.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht so wunderschön aus :) Wirklich sehr kreativ

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine süße Idee :) Ich habe zurzeit irgendwie gar keine Lust, meine Nägel zu lackieren :( Trage immer nur rosa-schimmernden Lack und das war's :( Aber jetzt fühle ich mich ein bisschen inspirierter.
    Ps: dein Beitrag ''Masken'', den damals isabella (sophisticatedisabella auf instagram) vorgestellt hast, ist so so so gut! Es ist zwar schon länger her, dass du ihn geschrieben hast, aber ich wollte es einfach nochmal sagen :)

    AntwortenLöschen