Montag, 10. November 2014

Instagreview.

An diesen Beitrag habe ich mich bereits letzten Mittwoch gesetzt. Vor ganzen, ziemlich langen, 5 Tagen also. Da habe ich die ersten Bilder zusammengesucht, mein Instagram durchstöbert und auch schon einiges hochgeladen, damit ich am Donnerstag nur noch auf "Veröffentlichen" klicken muss, um euch was neues zeigen zu können. Und dann... dann ist es wieder passiert. Berlin hat mich gefressen. Ich glaub das selber immer kaum, aber berliner Wochenenden sind bei mir immer eine 3-Tage-24-Stunden-Angelegenheit. Von morgens bis abends habe ich Pläne - die ich nur allzu gern ausführe - und auf die ich mich die Tage vorher in Rostock auch immer schon freue und mental vorbereite. Meine Unikurse wähle ich jedes Semester extra so, dass ich den Freitag frei habe und bereits am Donnerstag den Bus nach Hause nehmen kann. Dann gibt es Burger, Schnaps und Superfreunde. Rund um die Uhr ist jemand um mich herum und ich bin froh. So sehr ich das liebe, muss ich aber auch darauf achten, zwischendrin mal ein Wochenende in Rostock zu bleiben. Am kommenden habe ich beispielsweise ein Blockseminar und kann ohnehin nicht nach Hause. Das gibt mir Zeit, mal den ganzen Uniquatsch aufzuholen, den Superfreund ausgiebig zu kuscheln und, endlich mal, diesen Blogbeitrag hochzuladen. In letzter Zeit haben sich seltsamer Weise wieder ziemlich viele neue Sachen in meinem Kleiderschrank angesammelt, obwohl ich doch eigentlich gar nichts neues kaufen wollte, sondern dringend für's Urlauben sparen muss. (4 Wochen nur noch, dann snowboarde ich in Österreich!) Die Sachen mag ich euch auch dringend zeigen. Und dann, ganz bald, fängt ja auch schon wieder die Adventszeit an - genau so wie mein Adventskalender für euch! Ein paar Türchen sind schon gefüllt, aber sagt mal, wenn ihr euch was wünschen könntet, was wäre das? Irgendwas, das ihr hier mal gesehen habt? Irgendwas, das euch besonders in Erinnerung geblieben ist? Wenn ja, dann schreibt mir das und ich versuche, ob ich wichteln kann. Okesi?
Herbstfüßchen in pünktlich und schnell. Cousinka am Bahnhof abgeholt und ein Wochenende in Rostock verbracht.
Boyfriend & Girlfriend casual as usual. Happy Halloweenski '14.
GLÜCK TO GO! Mein neuer Burgerladen! Mit Dinkel und Gemüse und vegetarisch und und und in der Friesenstraße im Bergmannkiez. Boaaaaah!
 Getestet: Den Pancake Mix von Fitnessguru. Für komplett oberklasse erklärt! 




Meer vermissen und Berlin genießen.
Eigentlich kam die Cousine nur zum Eis essen. Versteh ich voll, hab ich mitgemacht!
Whoop whoop! Kool Savas macht 'ne Pre-Release von "Märtyrer" und wir machen mit.  
Snowboardurlaub geplant und Eierpizza gegessen. Läuft.
 Fernweh. Mieses, mieses Fernweh. Ich will Salz in der Luft und Sand in den Haaren! JETZT!
Wenn man Sonntag im Delirium verreckt, kann der Samstag nur affenstarkt gewesen sein. 
Die Burgertester waren wieder unterwegs. Diesmal: Schillerburger in Xberg. Fazit? Supergut! 


Kommentare:

  1. Huhu, du wunderhübsche. Hab am letzten Wochenende deinen kompletten Blog durchgelesen. Einfach top!
    Was für Schuhe trägst du denn in dem ersten Bild (mit der Uhr)?
    Liebe Grüße und mach bloß weiter so! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Nike Air Max :) Die hier: http://instagram.com/p/igQrk2O1vB/?modal=true

    AntwortenLöschen
  3. Ah, perfekt. Danke. Dass es Air Max sind, hatte ich schon erkannt....nur die Farbe blieb ein Rätsel...nur leider ausverkauft :(
    Ich beneide dich um diese wunderschönen Schuhe :D

    AntwortenLöschen